Die „Schwarz-Reise“ begann für den Initiator ganz überraschend und unverbindlich. Eine Gruppe von Freunden wollte gern einmal nach Israel fahren. Das war vor über 30 Jahren. 1985 fuhren wir dann mit über 40 Teilnehmern und besonders vielen Jugendlichen in das Heilige Land. Dabei sollte es auch bleiben. Aber die Fahrt gestaltete sich so überzeugend, die Gruppe war so nett, dass wir diese Unternehmen fortsetzen wollten. Es folgten sodann erst im zweijährigen, dann im einjährigen Rhythmus folgende Reiseziele:

Israel 1985 - Akko
Ägypten 1987 - Abu Simbel
Türkei 1990 Pamukale
Sizilien 1991 - Agrigent
Jordanien 1992 - Petra
Griechenland 1994 - Meteora
Israel 1995 - Qumran
Israel 1995 - Maresha-Höhlen
Kreta 1996 - Chania
Andalusien 1997 - Cordoba
Sizilien 1998 - Cefalú
Zypern 1999 - Petra tou Romiou
Portugal 2001 - Algarve
Kampanien 2002 - Amalfiküste
Tunesien 2003 - Kairouan
Rom 2004 - S. Maria in Cosmedin
Israel 2001 - Maagan
Israel 2004 - Nazareth
Irland 2004 - Cap of Dunloe
2005 Bulgarien - Trojankloster
Moskau - St. Petersburg - Winterpalast
Santiago de Compostella 2008 - S. Maria in Eunate
Jordanien 2009 - Wadi Rum
Polen 2010 - Breslau
Kroatien 2011 - Sibelik
Baltikum 2012 - Trukai
Nordzypern und Istanbul 2013 - Barnabaskloster
Rumänien 2013 - Herrmannstadt
Israel 2015 - Tabor
Israel 2015 - Yad Vashem
Marokko 2015 - Rabat
Istanbul 2015 - Blaue Moschee
Rhodos 2015 - Symi
Kastilien und Estremadura 2016 -Toledo
Slowakei 2016 - Bratislawa
Montenegro und Albanien 2017 - Taraschlucht
Nordzypern 2018  Famagusta